Achtsamkeit für Teens / MBSR-T

 

Achtsamkeitskurse für Teens und junge Erwachsene

MBSR-T bedeutet Mindfulness-Based-Stress-Reduction for Teens, also Streßbewältigung durch Achtsamkeit für Jugendliche und junge Erwachsene.

Es basiert auf dem weltweit bekannten und bewährten MBSR Programm von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn für Erwachsene und wurde von der amerikanischen Psychologin Gina Biegel über Jahre für Jugendliche und junge Erwachsene adaptiert. 

Was bedeutet Achtsamkeit?

Achtsamkeit bedeutet, dem gegenwärtigen Moment absichtlich Aufmerksamkeit zu schenken – wirklich in deinem Leben jetzt anwesend zu sein. 

Indem wir lernen achtsam zu sein, erhalten wir Einblicke in unsere Gedanken, Gefühle und in unseren Geist, auch in unsere wiederkehrenden Verhaltensmuster und Glaubenssätze. Das Verständnis für uns und andere und den inneren Abstand, den wir dadurch erlangen können, helfen dabei, unsere Reaktionen auf Alltägliches und auf Probleme zu verändern.

Die Teens lernen, daß sie selber maßgeblich für ihr eigenes Glück verantwortlich sind!

Die formellen und informellen Übungen, die ich mit den Teens praktiziere, ähneln denen des Erwachsenen MBSR-Programmes, nur das die Dauer verkürzt und so der Aufmerksamkeitsspanne von Jugendlichen angepasst wird.

Der MBSR-T Kurs vermittelt Achtsamkeitsfähigkeiten und bietet viele Werkzeuge für Teens und für junge Erwachsene, die wirklich in ihrem Leben anwendbar und praktikabel sind.

In diesem 8-wöchigen Programm lernen Jugendliche und junge Erwachsene u.a.:

• persönliche Emotionsregulation 

• Realistische Wahrnehmung und Einschätzung von Stress

• Umgang mit Schmerzen und Unwohlsein

• Verbessert die allgemeine geistige und körperliche Gesundheit und das Wohlbefinden

• Erhöht das Gefühl von Entscheidungsfreiheit und Kontrolle

• Zugriff auf Kraftquellen und Ressourcen, die von innen kommen

• Erhöhung von positiven Bewältigungsfähigkeiten in stressigen Situationen

“Achtsamkeit bedeutet, Deine Gedanken, Gefühle und körperlichen Empfindungen im gegenwärtigen Moment wahrzunehmen, ohne selbstverletzende  Bewertung.”

Von achtsamkeitsbasierten Strategien und Übungen, profitieren alle Lebensbereiche der Teens. Vor allem lernen sie rechtzeitig mit Stress und den Faktoren, die Stress in ihrem Leben auslösen, umzugehen. Diese beschränken sich nicht nur auf die Anforderungen der weiterführenden Schulen/Uni’s/Ausbildungen, Angstzustände, Depressionen, Beziehungsprobleme und Schwierigkeiten beim Aufpassen und Fokussieren, sondern sind nützlich und einfach anwendbar für das ganze Leben, egal welchen Alters.

Klinische Untersuchungen zu Achtsamkeitsübungen weisen auf positive Auswirkungen in emotionalen, physischen und akademischen Bereichen hin.

Es werden keinerlei Vorkenntnisse für die Teilnahme an dem Kurs vorausgesetzt.

Ein MBSR-T Kurs ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

Inhalte des 8-wöchigen MBSR-T Kurses beinhalten u.a.:

· Eintauchen in die Achtsamkeitspraxis

· Erlernen von Meditationstechniken

· Achtsamkeit und die 5 Sinne

· Body Scan (geführte Körperwahrnehmungsübungen)

· Achtsames Gehen und Bewegung

· Yoga und / oder achtsame Bewegungspraxis

· “Heartfulness”  Liebevolle Güte – Übungen mit Selbstmitgefühl

· Achtsamkeitsimpulse für Hausaufgaben, Klassenarbeiten und Tests

Umfang des 8-wöchigen MBSR-T Kurses:

· 8 x 90 Min. wöchentliche Gruppen Sessions

· telefonisches Vorgespräch (auch beim Online-Kurs)

· komplette Mappe mit Übungsblättern, sowie Audiodateien und, gegebenenfalls, auch Videos. Beim Onlinekurs per Zoom wird das Material per E-Mail zugesendet.

Die wöchentlichen Check-ins im Rahmen des Kurses, bieten den Jugendlichen die Möglichkeit ihre eigene Praxis zu vertiefen, viele neue Übungen live auszuprobieren und sich untereinander auszutauschen.